Business Process Management

Prozessmanagement ist interdisziplinäres Management.
Es vereint Kenntnisse aus Betriebswirtschaft, Strategie-, Qualitäts- und Change Management.
Aus Wissen, Projekterfahrung und Forschungsergebnissen hat NOVACESS® ein standardisiertes Vorgehensmodell für Prozessmanagement entwickelt: den Best-Practice-Ansatz für “Projektorientiertes Prozessmanagement”.

Wer bzw. was wird zertifiziert?

Prozesse sind das Skelett des Unternehmens. Dieses Skelett verschafft die Flexibilität, sich in einer wandelnden Umwelt rasch anzupassen. Die Optimierung dieser Strukturen in einem sich rasant und dauernd ändernden Markt ist eine permanente Aufgabe – ein kontinuierlicher Optimierungsprozess. Prozessmanagement, als fest in Unternehmensstrukturen implementierte Aufgabenstellung, wird wesentlicher Faktor für die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen – wenn es gelingt diesen Anspruch tatsächlich in die unternehmerische Anwendung zu bringen.

Das NOVACESS® – Institut für Angewandtes Prozessmanagement- hat sich genau dieser Aufgabe gestellt. Aus der Praxis für die Praxis entwickeln Experten unternehmensspezifische Individuallösungen für die Implementierung permanenter Prozessoptimierungen. Prozessmanagement wird damit selbst zum Kernprozess.

NOVACESS® entwickelte hierzu den Standard projektorientiertes Prozessmodell (NOVACESS), das sich am Projektmanagement orientiert. Hier wird ein phasenorientiertes Vorgehen, mit den dazugehörigen Methoden, Tools und Templates zum Angebot gebracht.

Ziel von NOVACESS® ist die Befähigung von Organisationen, ihrer Mitarbeiter und struktureller Abläufe im Hinblick auf die Anforderungen eines permanenten und Unternehmens immanenten Prozessmanagements.

Der Prozessprojektverantwortliche wird geführt, indem ihm ein Handlungsmodell an die Hand gegeben wird, dass im helfen wird, Prozessprojekte erfolgreich zu managen. Im projektorientiertem Prozessmodell finden folgende relevante Disziplinen Beachtung, um zielorientiert Prozessprojekte zu gestalten und umzusetzen.

Vorgehensmodell zur Umsetzung von Prozessprojekten

NOVACESS® hat einen Standard für die Umsetzung von Prozessprojekten entwickelt. Aufbauend auf den Erfahrungen aus der Praxis und Erkenntnissen der Forschung hat NOVACESS® ein umfassendes Vorgehensmodell als Standard für die Umsetzung von Prozessprojekten entwickelt. Damit werden die Geschäftsprozesse von Unternehmen und Institutionen vergleichbar gemacht. Prozesse werden besser steuer- und beherrschar, ihr Beitrag zum Unternehmenserfolg wird sichtbar. Das klingt interessant? Dann sprechen Sie uns an! Wir stehen Ihnen gern mit detaillierten Informationen zur Verfügung.

Zertifizierungsangebot

Business Process Manager

Prozesse identifizieren, Prozesse analysieren, Prozesse verändern – und kontinuierliche Verbesserung (KVP) organisieren.

Das ist die Aufgabe des Business Process Manager (BPM).

Business Process Officer

Das Prozessportfolio festlegen, die Prozessorganisation aufbauen und das Change Management organisieren.

Diese Aufgabe übernimmt der Business Process Officer (BPO).

Business Process Information Manager

Prozesse betrachten, IT-Projekte managen, Lastenhefte schreiben.

Aufgabe übernimmt der Business Process Information Manager (BPIM).

Prozesscoach

Prozessmanagement kann nur nachhaltig zur Wirkung kommen, wenn die Menschen in der Organisation abgeholt und mitgenommen werden.

Diese Aufgabe kommt dem Prozesscoach zu.

Zertifizierte Trainer BPM

Erich Dräger

Erich Dräger

Wirtsch.-Ing. (FH)

Falk Scherer

Falk Scherer

Dipl. Kaufmann

Jens Vorberg

Jens Vorberg

Dipl.-Medienwirt (FH)

Anastasios Michailidis

Anastasios Michailidis

Dipl. Rechtswissenschaft

Lennart Erikson

Lennart Erikson

Dipl. Ing. Stadtplanung

Mike Schoberth

Mike Schoberth

Dipl. Wirtschaftsjurist

Zertifizierungslehrgänge

Die aktuellen Termine für Zertifizierungslehrgänge entnehmen Sie bitte der Website unseres Weiterbildungspartners Resultance GmbH.

COPYRIGHT 2018 NOVACESS – Institut für angewandtes Prozessmanagement

|   Impressum   |   Kontakt   |